Urlaub am Chiemsee - Ferienwohnung in Prien am Chiemsee - Ferienwohnung Hoherting in Prien 
 
 

Die Ferienwohnung Hoherting erwartet Sie mit einem Westbalkon mit Gartenblick in Prien am Chiemsee

Lage: Ruhige Lage am Waldrand (ländliche Umgebung) in Sackgasse. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Joggen, Radfahren, Schwimmen, Segeln, Surfen, Kiten, Schlitten und Ski fahren. Zum Ortszentrum sind es ca. 1 km, zum See ca. 2,5 km und zu Einkaufsmöglichkeiten (Bäcker, Bioladen, Lebensmitteldiscounter, Getränkemarkt u.v.m.) ca. 800 m.

Ausstattung: Von dem nach Westen ausgerichteten Wohnzimmer mit einer Panoramafensterfront und Balkon haben Sie einen herrlichen, freien und unbebauten Blick in den Garten und über die Felder zum Wald. Offene Wohnküche, Kühlschrank, Geschirrspüler / Spülmaschine, Herd + Backofen, Kaffeemaschine (Kaffeepulver, Kaffeebohnen, Kaffeekapseln, Kaffeemilch, Zucker), Wasserkocher, Mikrowelle, Sofa mit 2 Fußhockern, Radio-CD-Ipod-Player, Blue-ray-Player, DVD-Player, Flachbild TV, gemütliche Sitzecke, Balkonmöbel u. Sonnenschirm auf Westbalkon, sep. Schlafzimmer mit Doppelbett 1,80 m x 2,00 m, Parkett-/Fließenboden, Bad mit Fenster, Dusche und Fön, Carport

Besonderheiten: Nichtraucherunterkunft, Nichtraucher, Allergiker geeignet, keine Haustiere, Waschmaschine, Safe, Begrüßungsgetränk, Fernsehzeitung, abschließbarer Fahrradabstellraum, Fußbodenheizung, automatische Wohnraumbelüftung, elektrische Rollläden, Fliegengitter, kostenloses WLAN in allen Bereichen, Bügelbrett/-eisen, Erstausstattung inkl. Bettwäsche, Handtücher, Bademäntel und Hausschuhe für die Dauer des Aufenthaltes. Carport und Privatparkplätze sind an der Unterkunft vorhanden. 

Buchbar für max. 2 Personen.

 

Wir beteiligen uns am nachhaltigen Tourismus – umweltfreundliche Unterkunft
Strom beziehen wir über unsere Photovoltaik - Anlage von der Sonne 
Wärmeenergie beziehen wir ebenfalls ökologisch - von "tief unter der Erde"
Regenwassernutzung zum Bewässern des Gartens 
Wir sind bestrebt den Gesamtenergie- / Wasserverbrauch niedrig zu halten
Das Gesamt Abfallaufkommen wird durch Trennung von Glas, Altpapier, Kunststoff und Biotonne reduziert 

Stand: 01.01.2018